Suche
Drucken
Händlersuche
load google maps

Kurz und knapp erklärt OKS 2200 Wasserbasierender Korrosionsschutz, VOC-frei

29.10.2020

OKS 2200 Wasserbasierender Korrosionsschutz, VOC-frei

Auch im industriellen Bereich ist der umweltschonende Einsatz von Ressourcen ein wichtiges Thema. Zusätzlich gewinnt der Aspekt des sicheren Umgangs mit chemischen Stoffen im Arbeitsumfeld immer mehr an Bedeutung. So auch bei der Lagerung und dem Transport von Formen, Maschinen, Werkzeugen und metallischen Halbzeugen.

Foto: © MaxSafaniuk - stock.adobe.com

Um diese zuverlässig vor ungünstigen Umgebungseinflüssen wie Feuchtigkeit, salzhaltiger Atmosphäre, Temperaturschwankungen oder Industrieatmosphäre zu schützen, wurde OKS 2200, ein umweltfreundlicher temporärer Korrosionsschutz für alle blanken Metalloberflächen entwickelt. Dieser wasserbasierende Korrosionsschutz ist VOC frei, d.h. bei der Verarbeitung werden keine Dämpfe aus flüchtigen organischen Verbindungen freigesetzt. Deshalb besteht z.B. keine Explosionsgefahr und entsprechende Schutzmaßnahmen wie Abzugseinrichtungen können entfallen.

Die Einstellung der Schichtdicke für einen optimalen Korrosionsschutz ist durch die einfache Verdünnung des Produktes mit Wasser möglich. In der gewünschten Schichtdicke auf die trockene Metalloberfläche aufgetragen, bildet OKS 2200 nach der Trocknung einen grifffesten, trockenen Wachsfilm, der mit warmem Wasser und wasserbasierenden Reinigern leicht wieder entfernt werden kann. Ein Auftragen auf vorgewärmten Massenteilen zur schnelleren Trocknung ist aufgrund der Wasserbasis ebenfalls problemlos möglich.

OKS 2200 eignet sich hervorragend als Korrosionsschutz für Massenteile, die vor der Weiterverarbeitung im Fertigungsprozess zwischengelagert werden. Daher findet OKS 2200 insbesondere in der Metallverarbeitung, im Spritzguss und in Fertigungsbetrieben Anwendung.

Anwendungsbeispiele

1. Schutz von Formwerkzeugen bei der Zwischenlagerung

In der Kunststofffertigung wird zur Herstellung von Formteilen das Spritzgussverfahren angewendet, wobei der erhitzte flüssige Kunststoff in entsprechende Formwerkzeuge eingebracht wird. Diese Formwerkzeuge bestehen aus Metall, weshalb sie bei der Zwischenlagerung vor Korrosion geschützt werden müssen.
Foto: © OKS


 


2. Schutz von metallischen Halbzeugen im Fertigungsprozess

HalbzeugeIn metallverarbeitenden Betrieben müssen Halbteile häufig vor der Weiterverarbeitung im Rahmen des Fertigungsprozesses temporär zwischengelagert werden bzw. zu anderen Standorten transportiert werden. Hierzu werden die Halbteile mit einem Korrosionsschutz versehen.
Foto: © Mira - Fotolia

Eigenschaften

  • Umweltschonend, da VOC-freies Produkt auf Wasserbasis
  • Arbeitsplatzfreundlich und nicht gesundheitsbelastend, da bei der Verarbeitung keine Emissionen (Dämpfe) aus flüchtigen organischen Verbindungen entstehen
  • Trockener, grifffester Wachsfilm
  • Gute Haftung auf metallischen Oberflächen
  • Anwendbar auf warmen Teilen (bis max. 100 °C)

Weitere Informationen

OKS 2200 - Wasserbasierender Korrosionsschutz, VOC-frei

zurück zur Übersicht
  • Kontakt

    OKS Spezialschmierstoffe GmbH

    Ganghoferstr. 47
    82216 Maisach
    Deutschland

    • +49 (0) 8142 3051 - 500
    • +49 (0) 8142 3051 - 599
  • Kunden- und Technischer Service

    Kunden- und Technischer Service

    • +49 (0) 8142 3051 - 637
  • Produkt kaufen

    Produkt kaufen

    Produkt im Shop